skip to Main Content

„Endlosschleife“ gewinnt regionale Filmklappe Oldenburg und begeistert auch auf Landesebene

Die Schülerinnen und Schüler der ehemaligen Klasse 8b bewegen sich mittlerweile souverän auf der Bühne. Nachdem sie im Sommer beim inklusiven Filmwettbewerb „ganz schön anders“ den 3. Preis und 2. Publikumspreis erhalten hatten, überzeugten sie nun auch die Jury der Filmklappe Oldenburg: 186 Schüler nahmen in diesem Durchgang am Wettbewerb teil und im voll besetzten Casablanca-Kino wurde dem Team der GAG der 1. Platz in der Alterskategorie Klasse 8-10 überreicht. Die gekonnte Kameraführung, eine überzeugende schauspielerische Leistung sowie die bewegende Geschichte hatten die Jury zu dieser Entscheidung bewogen.

Nun durfte sich das Filmteam in Begleitung von Carina Eilts als betreuender Kollegin sowie Nina Gluth als Filmklappenleiterin auf den Weg nach Aurich machen – um hier im Landesentscheid gegen die Teams der anderen Regionen anzutreten. 400 filmenthusiastische Schüler, professionelle Filmschaffende und Medienpädagogen kamen 2 Tage lang zusammen, um in Filmscreenings die Filme in den Kategorien zu sichten, zu diskutieren und Netzwerke zu schaffen. Der Film „Endlosschleife“ wurde insbesondere hinsichtlich seiner komplexen Erzählstruktur und seiner großartigen schauspielerischen Besetzung gelobt.

Den Abschluss der Veranstaltung bildete die Preisverleihung, locker moderiert von Youtube-Star Jonas Wuttke und eingeleitet vom Schirmherren der Veranstaltung, dem niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne. Er zeigte sich begeistert von den eingereichten Filmproduktionen und sah in der Filmklappe Niedersachsen ein vorbildliches Projekt um filmische Medienkompetenz zu fördern.

Auch wenn das Filmteam der GAG keinen ersten Platz erzielen konnte, so freute man sich doch mit den beiden anderen erstplatzierten Teams der Region Oldenburg – und allein die Teilnahme an dieser inspirierenden Veranstaltung motivierte zu neuen Filmvorhaben.

– Text und Fotos: N. Gluth

Back To Top