skip to Main Content
Verabschiedung Von Marion Meister

Verabschiedung von Marion Meister

„Was bewegt Menschen, was lässt Menschen atmen“, so formulierte Marion Meister ihren beruflichen Antrieb während ihrer Abschiedsfeier an der Graf-Anton-Günther Schule, an der sie 16 Jahre lang tätig war. In den Fächern Deutsch und Geschichte versuchte sie den Schülerinnen und Schülern natürlich Fachwissen mitzugeben, vor allem aber ein Bewußtsein dafür, dass es im Leben viele Perspektiven gibt und dass es manchmal auch dazu kommen kann, nicht über sein Leben selbst zu bestimmen und dass man auch dann ein bewusstes Leben führen kann.
Sie selbst musste wohl für vieles kämpfen, habe jetzt aber einen inneren Frieden und Ruhe gefunden, sagte Schulleiter Wolfgang Schoedel. Kraft und Freude wünschten ihr alle für ihre Zeit nach der Pensionierung, in der sie sich dem Coaching von jungen Lehrern und der Supervision widmen wolle.

Bild und Text: Rüdiger Pötzsch

Back To Top