skip to Main Content

Tag der offenen Tür

Eine große Schule bietet natürlich am Tag der offenen Tür eine ganze Menge von Aktionen und Einblicken für die Viertklässler und deren Eltern, die sich das Landkreisgymnasium einfach mal anschauen wollen. Einige werden dabei von Schülerinnen und Schülern der GAG, an deren freiem Samstag, begleitet und informiert, andere werden von den Eltern durch die Schule geführt, die sie selbst schon besucht haben.

Geführte Rundgänge durch die Schule gab es natürlich, eine Informationsveranstaltung für die Eltern, einen Auftritt der Songsingers, Schnupperunterricht für die Kinder, aber auch Informationen über die Austauschprogramme der GAG, die Elternarbeit oder auch die Beratungsmöglichkeiten durch das Beratungsteam.

Bunt, vielfältig und lebendig wurde es aber besonders in den Gängen und Klassenräumen, wo sich Fächer vorstellten, Lehrer ansprechbar waren und Schülerinnen und Schüler Ergebnisse aus dem Unterricht oder Besonderheiten eines Faches präsentierten. Es gab: Experimente zum Anfassen des Faches Erdkunde; Aktionen aus dem GAG-Ganztag; Geschichte lebt; Musik an der GAG mit Ensembles, Solisten und dem Chor; das Mitmachen vor und in der Kunst; im Bereich MINT-EC die interaktive Physik, Griechenland als Wiege der Naturwissenschaften; Zauberei? Nein, Chemie; Robotik und Informatik, Biologie zum Mitmachen; Lebewesen unter dem Mikroskop; Alles Mathe; der Fisch im Religionsunterricht; was ist eigentlich WPU; die Sprachenwelt in der ersten Etage mit Deutsch und Englisch; Latein lebt; Bienvenue à Paris; Benvenuti! Italienisch und Spanisch.

Essen und Trinken gab es natürlich auch, angeboten und serviert von der Schülerfirma; den Kuchen haben Eltern der Fünftklässler gespendet.

-Text und Bilder: R. Pötzsch

Back To Top