skip to Main Content
Ein Reisebericht „Gans Besonderer Art“

Ein Reisebericht „Gans besonderer Art“

Julke Kolb aus dem 7. Jahrgang hat wahrlich eine besondere Geschichte zu erzählen. Ihre Familie und sie machten Urlaub auf der dänischen Insel Samsö. Mit von der Partie war Vibi, eine Gans! Diese stieß zu der Familie als Ganseküken und ist seitdem ein treuer Begleiter der Familie, ein richtiges Familienmitglied.

Julke beschreibt diesen Urlaub in einem eindrucksvollen Reisebericht mit dem Titel „Eine Gans normale Urlaubsreise“, welchen sie im Rahmen des A.E. Johann-Schreibwettbewerbes einreichte.

Am 27. Oktober 2019 fand die Preisverleihung in Hankensbüttel statt. Julke erzielte den 2. Platz in der Alterskategorie 12- 15 Jahre und wurde reich beschenkt. Neben einer Urkunde, einem Pokal, einer gebundenen Ausgabe aller Siegertexte und mehreren Buchgeschenken erhielt sie einen Geldpreis. Herzlichen Glückwunsch!

-Text u. Bild: Carina Eilts

Back To Top