skip to Main Content

Ferienpraktika zu Werkstofftechnologien in den Herbstferien 2020

Gemeinsam mit Forschungseinrichtungen in ganz Deutschland macht das Bundesministerium für Bildung und Forschung in den Herbstferien 2020 Praktika zu Neuen Materialien und Werkstoffen möglich. Neue Materialien und Werkstoffe sind Innovationstreiber für viele Industriebereiche und bieten Lösungen für zentrale Zukunftsfragen, wie den Klima- und Umweltschutz, die nachhaltige Wasser- und Energieversorgung einer wachsenden Weltbevölkerung oder den Kampf gegen Volkskrankheiten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden für eine Woche an eine der beteiligten Forschungseinrichtungen eingeladen. Dort wird unter intensiver Betreuung erlebbar, wie Forscher neue Materialien und Werkstoffe herstellen und untersuchen. Im Labor besteht die Möglichkeit selbst zu experimentieren. Bewerben können sich Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren, die zum Zeitpunkt des Praktikums die Sekundarstufe II einer weiterführenden Schule besuchen und Spaß und Interesse an naturwissenschaftlichen Fragestellungen haben.

 

Weitere Infos zur Teilnahme und Terminen finden sich auf folgender Webseite:

https://www.werkstofftechnologien.de/veranstaltungen/ferienpraktika-werkstoffferien

Back To Top