Überspringen zu Hauptinhalt

Du überlegst, für die E-Phase Informatik anzuwählen?

Was muss ich mitbringen?

Du überlegst, Informatik zu wählen, hast aber kein Vorwissen? Perfekt! In Jahrgang 11 (Einführungsphase) fangen wir ganz von Vorne, von NULL, an. Du musst wirklich keinerlei Vorwissen mitbringen.
Du kennst Dich schon mit einigen Informatikthemen aus? Gut für Dich! Hier wirst Du Deine Fähigkeiten und Dein Wissen erweitern können.

Vorstellungsvideo

Hier ist ein kleines Video, das wir für Euch gemacht haben (Du musst vorher bei IServ eingeloggt sein, um den Link öffnen zu können; nur für den internen Gebrauch!):

(Am besten mit Kopfhörern! Wenn das Video zu langsam lädt, kann das auch an unserer Leitung liegen, Geduld! Im Zweifel kannst Du es erst herunterladen und dann schauen.)

Kann ich mit Informatik CH/PH/BI ersetzen?

JA. Von den vier Fächern Chemie/Physik/Biologie/Informatik musst Du drei belegen. Du bist vollkommen frei darin, auszusuchen, welche. Du kannst Informatik aber auch einfach zusätzlich wählen und dann alle vier Fächer haben. Das ist super für MINT-Interessierte. Es bietet aber auch die Chance, am Ende die Fächer fortzuführen, die Dir am besten gefallen und die Du am besten kannst.

Fesselt meine Entscheidung mich für immer?

NEIN! In Jahrgang 11 kannst Du Informatik ohne jedes Risiko wählen. Für Deine Wahlen für 12/13 (Q-Phase) kannst Du Dich dann auch wieder anders entscheiden. Wichtig: Die Belegung von Informatik in 11 ist Voraussetzung für die Möglichkeit, es in 12/13 wählen zu können. ➠ Die Wahl für Informatik verbaut Dir keine Chancen, sie kann aber neue Möglichkeiten eröffnen.

Was sind die Inhalte in Informatik?

Du hast ein Handy oder einen Computer und weißt, dass sie unser Leben stark bestimmen, hast aber kaum eine Ahnung, wie diese Dinge im Innern funktionieren? Du willst mehr wissen, über diese „Algorithmen“, von denen alle reden und selber  einmal (zunächst kleine) Programme erstellen können? Du hast gehört, dass Computer nur Nullen und Einsen kennen und fragst Dich, wie man dann Musik, Geschichten und Bilder hineinbekommt, die aus Noten, Buchstaben und Farben bestehen? Du weißt, dass Verschlüsselung und Geheimcodes eine wichtige Rolle spielen, wenn man Nachrichten verschicken möchte, die privat bleiben sollen und würdest gerne etwas Einblick gewinnen, wie das funktioniert? Du bist vielleicht neugierig, wie man Geheimcodes knacken kann? Du willst wissen, wie das Internet funktioniert und welche Rechte Du hast, damit Deine Privatsphäre gewahrt bleibt? Du willst mitreden bei wichtigen gesellschaftlichen Themen wie der Digitalisierung oder Big Data und dabei nicht nur heiße Luft-Blabla produzieren, sondern ein fundiertes Verständnis für informatische Fragen haben?

In Informatik bist Du richtig!

Ansprechpartner für weitere Fragen:

Bei weiteren Fragen kannst Du Dich jederzeit an den Fachobmann Herrn Knak und natürlich alle anderen Informatiklehrer wenden. Zur Zeit sind das Herr Findeisen, Frau Händchen und Frau Lokys. Wir unterstützen Dich gerne!

Auch die Schüler*Innen der jetzigen 11er-Kurse und auch die der Leistungskurse kannst Du ansprechen und nach ihren Erfahrungen fragen.

-verantwortlich für den Inhalt dieser Seite: Fachobschaft Informatik

An den Anfang scrollen