Überspringen zu Hauptinhalt

Patenprogramm im Film der GAG-Videoreporter

Im sogenannten „Patenprogramm“ unter der Leitung von Frau Gloe unterstützen ältere Schülerinnen und Schüler die nach den Sommerferien in den 5. Klassen neu Eintreffenden. So lernen die „Neuen“ das große Schulgebäude und die vielfältigen Angebote der GAG kennen. In einer Stadtrallye erkunden sie zudem die nähere Umgebung.

Mit Unterstützung weiterer Gruppen haben nun die „GAG-Videoreporter“ (GTS-Angebot) einen Film über die Arbeit der Paten angefertigt. Der Beitrag soll in künftigen Jahren im Rahmen von Präsentations- und Begrüßungsveranstaltungen der Schule genutzt werden. Anschaulich werden die gebotenen Hilfen bei den ersten Schritte an der GAG nach dem Schulwechsel gezeigt, derzeitige Fünftklässler sprechen einen informierenden Text dazu.

Zugleich machen die GAG-Videoreporter mit diesem Film – dem noch viele Weitere folgen sollen – auf sich aufmerksam … Im GTS-Angebot der GAG-Videoreporter werden auch andere schulische Aktivitäten und Sonderveranstaltungen (z.B. Feste, Ausstellungen, Projekte – möglicherweise auch aus ausgewähltem Unterricht) mit der Kamera begleitet. Einige Filme könnten sich künftig sogar auf der GAG-Homepage wiederfinden.

Die GAG-Videoreporter treffen sich – bis zu den Sommerferien – weiterhin an jedem Mittwoch, in der 7. Stunde, im ZMS-Filmraum. Nach Absprache können künftig auch andere Termin-Wünsche flexibel berücksichtigt werden. Ziel des GTS-Angebotes ist es, dass die GAG-Videoreporter nach deren Qualfizierung mit dem vorhandenen technischen Equipment arbeiten und auch selbständig Kurzfilme anfertigen können. Auf weitere Interessierte freuen sich Noah Roßmann, Jennifer Kuntze und Herr Spahr!

An den Anfang scrollen