skip to Main Content
IMG 5111 1
IMG 5111 1
Pokale 01
Jonny 01
InTech Cup 2017
DSC 9304
DSC 9327
DSC 9276
IMG 5111 1 Pokale 01 Jonny 01 InTech Cup 2017 DSC 9304 DSC 9327 DSC 9276

GAG-Team Teletubbies gewinnt Junior-Preis des InTech-Cup 2017

Gleich mehrere Teams schickte die GAG ins Rennen zum InTech-Cup 2017. Darunter waren die Teletubbies, das Team Johnny, die Technik Soldiers und die Strategic Hackers, die allesamt mit kreativen Lösungen angetreten waren, die Herausforderungen zu bewältigen.

Die Disziplin „Penaltyschießen“ war eine Variante des Torwandschießens, bei dem der Ball zunächst vom Roboter aufgenommen werden und dann ins Tor manövriert werden musste. Nur stand dabei eine Holzwand im Weg. Und wem es gelang, den Ball in einer der Torecken zu zirkeln, dem winkten besonders viele Punkte. Die meisten Teams brachten ihrem Roboter bei, den Ball über seine Sensoren zu erkennen, ihn unter Kontrolle zu bringen und dann mit ihm um die Wand herum zum Tor zu fahren. Roboter Johnny hatte als einziger die einfallsreiche Lösung, den Ball über einen Greifer aufzunehmen und dann über eine Art Rolltreppe rückwärts hochzufahren. Diese Rolltreppe beschleunigte er dann so schnell, dass der Ball hinterrücks über die Holzmauer ins Tor geschossen wurde. Dies beeindruckte auch die berichtende Nordwestzeitung so sehr, dass sie ihren Artikel über das Turnier „Roboter Jonny trickst alle aus“ betitelte.

Besonders freuen wir uns über den Erfolg der Teletubbies, die mit Ihrem Roboter für die GAG den Preis für die beste Leistung der Sekundarstufe I gewonnen, den Juniorpreis.

Weitere Informationen über das Turnier finden sich im Artikel „Rekordteilnehmerzahl bei 8. InTech-Cup 2017 an der GAG„. Dort ist auch ein interessanter Videobericht vom Turnier verlinkt.

Back To Top