skip to Main Content
Groningen 03 03
Groningen 03 03
Groningen 01 03
Groningen 06 03
Groningen 08 03
Groningen 02 03
Groningen 09
Groningen 07 02
Groningen 03 03 Groningen 01 03 Groningen 06 03 Groningen 08 03 Groningen 02 03 Groningen 09 Groningen 07 02

Wie sieht die Stadt von morgen aus?

Seit über einem Jahr beschäftigt sich einer der WPKs des 10 Jahrgangs mit dieser Frage. Im Rahmen eines von der EU geförderten ERASMUS + Projektes zusammen mit unserer Partnerschule in England (Valley Park, Maidstone) und dem Praedinius Gymnasium in Groningen trafen sich nun bereits zum dritten Mal Schüler aus allen drei Ländern, um dieses Mal gemeinsam im Bereich Architektur zu arbeiten.

Das Programm war voll, die Stimmung gut, das Wetter schlecht aber die Motivation hoch, gemeinsam Ideen zur Stadt von morgen zu erarbeiten. Neben vielen Eindrücken beim Besuch der Groninger Universität und der Energy Academy (Gewinner 2016 für nachhaltige Architektur), einem Kurztrip nach Amsterdam…vorbei an Rembrandts Nachtwache ebenso wie an imposanten Gebäuden und einer intensiven Arbeitsphase an eigenen Architekturmodellen blieb aber auch Zeit dafür, einen Einblick in das Leben an einer holländischen Schule & in holländischen Gastfamilien zu gewinnen.

Als schulisches EU Projekt im Schuljahr 2016/17 gestartet, hat es bereits drei internationale Treffen gegeben. Mit einem vierten finalen Treffen im März 2018 in England wird der schulische Teil der Frage nach der Stadt von morgen beendet werden. Die geknüpften Freundschaften unter den Schülern jedoch werden hoffentlich in der Stadt von morgen gelebt und bleiben.

-Text und Fotos: Silvia Hüring, Florian Bischoff

Back To Top