skip to Main Content
Bdr
Bdr
2017 12 03 Vorleseabend 2
2017 12 03 Vorleseabend 1
2017 12 03 Vorleseabend 3 C
Bdr 2017 12 03 Vorleseabend 2 2017 12 03 Vorleseabend 1 2017 12 03 Vorleseabend 3 C

„Jede echte Geschichte ist eine unendliche Geschichte“

Nicht nur aus diesem Roman von Michael Ende wurde am ersten Vorleseabend für Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs in der GAG-Bibliothek vorgelesen.

Die Idee, die „Kleinen zu den Büchern zu bringen“, hatte Finn Ferguson aus dem 9. Jahrgang, der den Abend mit Hilfe von Finja Göttsche, Celina Heinemann, Paula Frühauf, Nils Ferguson und Melanie Graschtat vorbereitete.

22 Fünftklässler*innen hatten es sich mit Decken und Kissen gemütlich gemacht und lauschten aufmerksam und sehr vergnügt dem Verlauf der Geschichten. Zwischen den einzelnen Lesungen gab es Getränke und Kekse, auch daran hatten Finn und sein Team gedacht. Das Organisationsteam hatte Sessel, Tisch und Lampe herbeigeschafft und daraus eine gemütliche Leseecke eingerichtet. In dieser heimeligen Atmosphäre spitzten die Kinder vier Stunden lang die Ohren. Der eine oder die andere war zwischendurch in den Kissen auch schon mal kurz weggenickt, doch als die Eltern sie um 21.00 Uhr wieder abholten, waren sich alle einig, dass diese Aktion unbedingt wiederholt werden sollte.

Paula Frühauf, Nils Ferguson, Hanne Rüth, Finn Ferguson lasen aus den folgenden Büchern:

  • ,,Das Wundermittel“ von Roald Dahl.
  • ,,Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende.
  • ,,Rover rettet Weihnachten“ von Roddy Doyle.
  • ,,Die Stadt der träumenden Bücher“ von Walter Moers.

-Text und Fotos: Hanne Rüth

Back To Top