skip to Main Content
P1100846
P1100846 P1100845 P1100843 P1100835 P1100833 P1100850 P1100812

Physik – die Mutter aller Naturwissenschaften

Warum kreist die Erde um die Sonne? Was geschieht bei einer Sonnenfinsternis? Was ist Radioaktivität?

Neugier ist, was die Physik antreibt. Ausgangspunkt der Behandlung physikalischer Sachverhalte im Unterricht sind Phänomene aus der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler. Experimente veranschaulichen diese Sachverhalte und lassen manchmal auf zunächst unverständliche Phänomene stoßen. Durch eine systematische Untersuchung erwächst ein tieferes Verständnis. In Anwendungen soll der Alltagsbezug immer wieder hergestellt werden.

Physik an der GAG

Als MINT-EC-Schule ist die GAG einer umfassenden naturwissenschaftlichen Bildung verpflichtet.

In den Klassenstufen 5, 6 und 7 findet der Unterricht in den zwei Naturwissenschaftsräumen NW1 und NW2 statt. Ab der Klassenstufe 8 findet der Unterricht in unseren Physikräumen statt, die 2009 und 2010 renoviert und vollständig neu eingerichtet wurden. Anstelle einer herkömmlichen Tafel sind sie mit einem interaktiven Tafelsystem ausgestattet.

Weitere Angebote für physikalisch-naturwissenschaftlich Interessierte

Neben dem regulären Unterricht gibt es weitere Gelegenheiten, spannenden Phänomenen aus der Physik und anderen naturwissenschaftlich-technischen Bereichen auf den Grund zu gehen.  Ab Klassenstufe 8 kann im Wahlpflichtunterricht der WPK3 – Natur-Umwelt-Technik angewählt werden und in unserem GTS-Bereich findet sich ein reiches Angebot für Forschernaturen.

Besonders engagierte Schüler finden Unterstützung bei Wettbewerben wie Jugend forscht und konnten schon so einige Erfolge für die GAG erringen.

Qualifikationsphase

Physik kann regulär in der Sekundarstufe II auf erhöhtem und grundlegendem Niveau belegt werden.

Die Hauptthemengebiete in der Qualifikationsphase sind

  • Elektrische und magnetische Felder
  • Schwingungen und Wellen
  • Quantenobjekte und Atomhülle
  • Atomkern
Back To Top